Frau mit Muschel

Brauche ich ein Hörgerät?


Sie müssen häufig nachfragen, man hat Sie darauf hingewiesen, dass Sie den Fernseher sehr laut einstellen, bei Gesprächen in größeren Gruppen können Sie dem Gesagten nicht richtig folgen? Falls die Antwort „Ja“ lautet, liegt möglicherweise eine Hörminderung bei Ihnen vor.

Das Gute: Je früher diese erkannt wird, desto leichter kann Jonen Ihnen wieder zu besserem Hören verhelfen. Suchen Sie daher regelmäßig einen HNO-Arzt auf oder lassen Sie in Ihrem Jonen Fachgeschäft einen Hörtest durchführen. So erhalten Sie schnell und einfach Gewissheit.

SCHNELL-HÖRTEST

Hörverluste entstehen meist langsam und schleichend, daher sollten die Ohren regelmäßig überprüft werden.

Für eine allererste Einschätzung beantworten Sie einfach diese Fragen.
Achtung: Der Schnelltest ersetzt keinen professionellen Hörtest.

1. Sagen Ihnen Bekannte öfter, dass Ihr Fernseher/Radio zu laut ist?

2. Fühlen Sie sich durch Hintergrundgeräusche gestresst und meiden deshalb Gespräche in der Öffentlichkeit?

3. Hören Sie nur noch selten das Zwitschern der Vögel?

4. Haben Sie das Gefühl, dass Menschen oft undeutlich sprechen?

5. Überhören Sie manchmal das Tür- oder Telefonklingeln?

6. Ist es Ihnen schon passiert, dass Sie ein Auto oder Fahrrad erst im letzten Moment bemerkt haben?

Wenn Sie bereits eine Frage mit „ja“ beantwortet haben, liegt möglicherweise eine Hörminderung bei Ihnen vor.

Das Gute: Je früher diese erkannt wird, desto leichter kann Jonen Ihnen wieder zu besserem Hören verhelfen. Suchen Sie daher regelmäßig einen HNO-Arzt auf oder lassen Sie in Ihrem Jonen Fachgeschäft einen Hörtest durchführen. So erhalten Sie schnell und einfach Gewissheit.

WIR BERATEN SIE GERNE PERSÖNLICH